, ,

Ganze 11 Tage war diese Mädchen im Wald verschwunden, doch dann sahen sie den Hund!

Nach 11 Tagen im sibirischen Wald, wird dieses Mädchen von ihrem Hund gerettet

Ein 4- Jähriges Mädchen , namens Karina Chikitova wanderte im Juli 2014 in einen sibirischen Wald. Schon kurze Zeit später verlor sie sich in den Wäldern.. Doch sie war zum Glück nicht allein, denn sie hatte ihren treuen Freund bei sich, der ihr in jeder Situation half… Er beschützte sie vor Bären und den Wölfen, und kuschelte sich neben ihr in den kalten sibirischen Nächten. Karina ernährte sich von Beeren und Wasser.Sie war ganze 11 Tage verloren. Niemand glaubte ,dass sie überlebt habe.

 

Karinas Großmutter dachte zuerst, dass sie ihren Vater besuchen ging, der im nächsten Dorf arbeiten war. Doch als die Großmutter merkte ,dass Karina nicht bei ihrem Vater war, benachrichtigte sie die Polizei.Sofort machten sich etwa hundert Leute auf den Weg die kleine Karina schnellstens zu finden.Sie suchten alles ab, doch es war schwer die kleine zu finden.Alle waren sich sicher,dass Karina nie allein im Wald überleben würde… Ganze 11 Tage dauerte die Rettungsaktion.

 

1-55

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.