in ,

Die Natur schlägt zurück: Wilderer, die Nashörner jagten, werden im Naturschutzgebiet von Löwen lebendig gefressen

Hast du Mitleid ?

Ein Löwenrudel griff eine dreiköpfige Bande von Wilderern an, die angeblich in ein Naturschutzgebiet eingedrungen waren, um Nashörner wegen ihrer Hörner zu jagen.

 

Viele Menschen würden es die Gerechtigkeit der Natur nennen und viele würden sich fragen, ob andere Arten sich der menschlichen Wilderei in Wildreservaten bewusster werden.
Doch die Wildererbande, die sich in einem südafrikanischen Tierreservat auf die Jagd machte, konnte keine Antwort geben.
Im Sibuya Wildreservat in Südafrika traf eine ahnungslose dreiköpfige Wilderergruppe auf ein plötzliches Ende ihres Wildereiüberfalls,
als sie von einem Löwenrudel angegriffen wurden.

Die Wilderer wollten angeblich Nashörner wegen ihrer Hörner jagen, kamen aber zu kurz, als sie einem Löwen gegenüberstanden, der die gesamte Gruppe attackierte, tötete und fraß, wie Daily Mail berichtete.

Facebook Comments

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Comments

0 comments

Schnappschüsse, die im genau richtigen Moment gemacht wurden!

Wie konnte diese Schlange nur so groß werden?