in ,

Die Natur schlägt zurück: Wilderer, die Nashörner jagten, werden im Naturschutzgebiet von Löwen lebendig gefressen

Hast du Mitleid ?

„Sie waren schwer bewaffnet mit Jagdgewehren und Äxten, die wir gefunden hatten und genug Nahrung, um sie für mehrere Tage zu halten, so dass wir vermuten, dass sie hinter all unseren Nashörnern her waren“, fuhr er fort. „Aber die Löwen sind unsere Hüter und Wächter und sie haben den falschen Job gewählt und sind zu einer Mahlzeit geworden.“

Sibuya verlor im Jahr 2016 drei Nashörner zu einem Wildererangriff

Nick fuhr fort, seine Trauer über den Verlust von Menschenleben auszudrücken, betonte aber die Botschaft von diesem Ereignis, dass Wilderer nicht immer die Gewinner sein werden. Neben Nashörnern und Löwen beherbergt Sibuya auf über 30 Quadratmeilen auch Afrikas Big Five: Elefanten, Büffel und Leoparden.

Eine Helikopter-Suche nach weiteren Wilderern wurde eingeleitet, fanden aber nichts

Facebook Comments

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Comments

0 comments

Schnappschüsse, die im genau richtigen Moment gemacht wurden!

Wie konnte diese Schlange nur so groß werden?