in

Dieser Lehrer hat die Kinder von heute satt. Seine Worte gehen jetzt um die Welt

Jonas Harryson unterrichtete 20 Jahre lang schwedische Kinder und dabei studierte er Verhaltensarten, die ihm so gar nicht in den Kram passen. Während all der Jahre veränderte sich das verhalten der Kinder, weil sich die Erziehungsmethoden der Eltern eben auch geändert hatten.

Sein Standpunkt ist ganz klar: Die Kinder werden von Eltern zu arg verwöhnt! Und das hat viele negative Folgen. Mit seiner Meinung ist er nicht alleine, denn seine Nachricht wurde bis heute über 17.000 Mal geteilt.

 

Das ist die Originalnachricht auf Facebook – die haben wir euch weiter unten übersetzt:

Hier die Übersetzung: Folgende drei Punkte will Jonas den Eltern erklären:

16 Jahre arbeite ich nun schon mit Kindern. Dabei habe ich ein paar Sachen bemerkt, bei denen Kinder von Jahr zu Jahr schlechter zu werden scheinen.

 

1. Kinder können nur schwer damit umgehen, gelangweilt zu sein! Immer muss irgendetwas passieren.

Bitte hört auf, eure Kinder so zu verwöhnen. Es ist nicht gefährlich, ab und zu gelangweilt zu sein.

 

Facebook Comments

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Comments

0 comments

Fails vom schwarzen Brett im Supermarkt

Seit 50 Jahren trägt er diesen Tumor mit sich, bis er sich endlich entschloss etwas zu unternehmen! Was die Ärzte rausgeholt haben ist nur noch gruselig !